Pasta mit Kräuterhummus

Pasta mit Kräuterhummus: einfach, schnell und superlecker!
Mit diesem Rezept zauberst du dir in wenigen Minuten eine supergesunde und feine Mahlzeit, ideal für dein Sommerzmittag oder Abendessen.
Pasta mit Fabas Kräuter Hummus

Zutaten für 2 Portionen:

120 g Dinkelspiralnudeln
200 g Kofu oder Tofu
1 mittelgrosse Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 mittelgrosse Zucchini
Saft von einer halben Zitrone
100 ml Kochsahne (17 % Fett; z.B. Hafercuisine)
80 g Fabas „Frische Kräuter“ Hummus
2 EL Olivenöl
Eine Handvoll Spinat, Basilikum, Dill
Salz&Pfeffer

Und so wird es gemacht:
1. Das Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen und in der Zwischenzeit den Kofu, die Zwiebeln und die Zucchini klein schneiden.
2. Sobald das Wasser kocht, Salz hinzufügen und die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Kofu hinzufügen und einige Minuten braten, bis die Zwiebeln weich sind, dabei gelegentlich umrühren. Salz, Zucchini und zerdrückten Knoblauch hinzufügen und unter Rühren weiter braten.
4. In der Zwischenzeit Dill und Basilikum zusammen mit dem Zitronensaft und 2 Esslöffeln Olivenöl in einen Mixer geben, mit Salz und Pfeffer würzen und pürieren. Wenn die Kräuter sich nicht pürieren lassen, etwas Wasser oder Sahne hinzufügen (Alternativ: Kräuter mit dem Messer zerkleinern und später dazugeben).
5. Die Kräuter mit der Sahne und dem Hummus vermengen und alles zum Gemüse in die Pfanne geben.
6. Den Spinat in kleine Stücke schneiden und zusammen mit ca. 6 Basilikumblätter in die Pfanne geben.
7. Sobald die Sauce eindickt, Nudeln hinzufügen und alles gründlich mischen.
8. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Kräuter oder veganem Parmesan servieren.

Fotos & Rezept by Monika @_avocadoaddicted_